Dissertationsprojekte

Laufende Dissertationsprojekte

Wissenschaftliche Mitarbeiter:

Dipl.-Kfm. Florian Böckling

Titel: Three Essays on Price Regulation in Network Industries: Dynamic Regulatory Target Costing, Ex Ante Efficient Analytical Costing Models, Cost Network Allocation

(Betreuer: Prof. Dr. Louis Velthuis)

Philipp Dilg, M.Sc.

Arbeitstitel: Sicherstellung von Liquidität und Wertschaffung durch das Working Capital Management vor dem Hintergrund der Agency-Theorie

(Betreuer: Prof. Dr. Louis Velthuis)

David Dursun, M.Sc.

Arbeitstitel: Wirkung der Digitalisierung auf das Controlling

(Betreuer: Prof. Dr. Louis Velthuis)

Myriam Hirscher, M.Sc.

Arbeitstitel: Goodwill-Allokation im Accounting: Eine normative Analyse unter besonderer Berücksichtigung der Implikationen für IFRS und Controlling vor dem Hintergrund einer Konvergenz

(Betreuer: Prof. Dr. Louis Velthuis)

Timo Strathmann, M.Sc.

Arbeitstitel: Möglichkeiten und Grenzen für Planung und Steuerung vor dem Hintergrund der Digitalisierung

(Betreuer: Prof. Dr. Louis Velthuis)

Andreas Wittköpper, M.Sc.

Arbeitstitel: folgt

(Betreuer: Prof. Dr. Louis Velthuis)

 

Externe Doktoranden:

Marcel Kaufmann, M.Sc.

Arbeitstitel: Managerial Compensation in the Light of Behavioral Agency Theory

(Betreuer: Prof. Dr. Louis Velthuis)

Dipl.-Kfm. Robert Schildmacher

Arbeitstitel: Delegative Vorgaben für produzierende Bereiche durch Ausweitung des Target Costings auf Primärfaktoren der Kostenleistungsrechnung dargestellt am Beispiel der Automobilzulieferindustrie

(Betreuer: Prof. Dr. Louis Velthuis)

 

Abgeschlossene Dissertationsprojekte:

Dr. Franz Zinser

Titel: Segmentberichterstattung nach IFRS 8 – Eine Analyse der praktischen Umsetzung

(Betreuer: Prof. Dr. Louis Velthuis)

Dr. Bruno Rothacker

Titel: Apparent Anomalies in Financial Markets - Theoretical Explanations and Empirical Evidence

(Betreuer: Prof. Dr. Louis Velthuis)

Dr. Alexander Bantz

Titel: Konvergenz von wertorientierten Kennzahlen und Informationen der IFRS-Finanzberichterstattung unter besonderer Berücksichtigung der Fair Value-Bilanzierung nach IFRS 13

(Betreuer: Prof. Dr. Louis Velthuis)

Dr. Nina Witte

Titel: Aspekte der Unternehmenssteuerung in der Krise: Aktuelle Herausforderungen und Lösungsansätze

(Betreuer: Prof. Dr. Louis Velthuis)

Dr. Dagmar Liebscher

Titel: Hochschulkostenrechnung im Lichte der EU-Anforderungen für F&E-Beihilfen

(Betreuer: Prof. Dr. Louis Velthuis)

Dr. Thomas Heinrich

Titel: Das Management von Performance-Measurement-Systemen - Ein prozessgestützter und instrumentenbasierter Ansatz

(Betreuer: Prof. Dr. Louis Velthuis)

Dr. Wolfgang Lennartz

Titel: Kundenwert im wertorientierten Management - Messung und praktische Anwendung

(Betreuer: Prof. Dr. Louis Velthuis)

Dr. Julia Ortner

Titel: Gestaltung anreizkompatibler Entlohnungssysteme für Vorstand und Aufsichtsrat

(Betreuer: Prof. Dr. Louis Velthuis)

Dr. Kathrin Adam

Titel: Key Performance Indicators in Higher Business Education

(Betreuer: Prof. Dr. Louis Velthuis)

Prof. Dr. Arne Eimuth

Titel: Interdivisionale und intertemporale Kostenallokation zur Konstruktion zielkonsistenter Performancemaße

(Betreuer: Prof. Dr. Louis Velthuis)

Dr. Katharina Riewe

Titel: Integrationsmanagement im Rahmen markenintendierter Akquisitionen - Identifikation bedeutender Einflussfaktoren und Implikationen für ein markenwertorientiertes Integrationsmanagement

(Betreuer: Prof. Dr. Louis Velthuis)

Dr. Bastian Brand

Titel: Management Control Systems - Subcomponents, optimal design and the role of time as a contingency

(Betreuer: Prof. Dr. Louis Velthuis)

Dr. David Wollscheid

Titel: Gestaltung zielkonsistenter Anreizsysteme für riskante Investitionen

(Betreuer: Prof. Dr. Louis Velthuis)

Dr. Sabine Rinauer (geb. Hoos)

Titel: Key Account Controlling in der pharmazeutischen Industrie - Aktuelle Herausforderungen und Lösungsansätze

(Betreuer: Prof. Dr. Louis Velthuis)

Prof. Dr. Bernd Giezek

Titel: Monetary Unit Sampling

(Betreuer: Prof. Dr. Louis Velthuis)

Dr. Christian Neßler

Titel:Corporate Social Responsibility - Eine stakeholder orientierte Analyse unter besonderer Betrachtung der neuen Institutionenökonomik und der Signaling Theorie

(Betreuer: Prof. Dr. Louis Velthuis)

 

Doktorandenseminar

Das Doktorandenkolloquium ist eine Pflichtveranstaltung für alle internen und externen Doktoranden des Lehrstuhls für Controlling. Auch interessierte Doktoranden anderer Lehrstühle können auf Anfrage am Kolloquium teilnehmen. Das Kolloqium dient der Präsentation und Diskussion der laufenden Dissertationsprojekte.

Auf diese Weise soll für alle Teilnehmer auch die Möglichkeit bestehen, neue Anregungen zu finden und bestehende Fragen bzw. Probleme zu klären. Die Veranstaltung findet in jedem Semester statt.