Seminar Wertorientierte Unternehmensführung und Managemententlohnung in Theorie und Praxis

Beschreibung der Veranstaltung

Im Rahmen dieses Seminars sollen die Grundlagen und Instrumente der wertorientierten Unternehmensführung bezüglich Planung, Bewertung, Performancemessung und Managemententlohnung dargestellt und kritisch gewürdigt werden. Ziel ist es hierbei, die Problemstellungen in Unternehmen zu analysieren und Möglichkeiten zu deren Überwindung zu diskutieren. Aus diesem Verständnis heraus soll die Einschätzung der möglichen Vor- bzw. Nachteile der untersuchten Ansätze ermöglicht werden.

 

Erwerb eines Leistungsnachweises

  • Schriftliche Hausarbeit (Note mind. 4,0)
  • Vortrag (Note mind. 4,0)
  • mündliche Mitarbeit (Note mind. 4,0)
  • Teilnahme an allen Seminarsitzungen

Schriftliche Hausarbeit und Vortrag

Die schriftliche Hausarbeit erfolgt in Form einer Gruppenarbeit. Jede Gruppe besteht aus 3 Studierenden, die auch jeweils einen gemeinsamen Vortrag halten. Jeder Studierende muss hierbei einen Teil des Vortrags übernehmen. Basis für den Vortrag bildet die schriftliche Hausarbeit. Die Arbeit und der Vortrag sollen das Thema nicht nur aus theoretischer, sondern auch aus praktischer Sicht beleuchten.

 

Formvorschriften und Vortragshinweise

Bei der Anfertigung der schriftlichen Arbeit sind die im Downloadcenter erhältlichen Formvorschriften zu beachten. Bei diesen Regelungen für das Anfertigen von wissenschaftlichen Arbeiten handelt es sich um verbindliche Anforderungen für eine ordnungsgemäße Leistung. Für die Präsentation des Referats beachten Sie die im Downloadcenter veröffentlichten Vortragshinweise.

Nähere Informationen

Für weitere Informationen beachten Sie bitte auch die Ausschreibung in unserem Downloadcenter.